Integrierte
Ländliche
Entwicklung
Laber

Menschen. Ideen. Werte.

Über ILE Laber

Die ILE Laber ist ein Zusammenschluss von sieben Gemeinden des westlichen Landkreises Straubing-Bogen, die seit 2014 gemeinsam daran arbeiten, die Region strukturell und langfristig zu stärken. Die Aufgabengebiete der ILE Laber sind in Handlungsfelder aus den Bereichen Wirtschaft, Kultur, Verwaltung, Bildung aufgeteilt, welche durch die Mitgliedsgemeinden definiert wurden. Das Tun der ILE Laber spiegelt sich in vielen gemeindeübergreifenden Projekten wider.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aktuelles

Umsetzungsmanager für die ILE Laber
Seit Oktober 2022 wird die ILE Laber von Umsetzungsmanager Stefan Klebensberger von dem Geiselhöringer Unternehmen art.EVENT betreut. Klebensberger ist seit über einem Jahrzehnt im Bereich "Veranstaltungen und Marketing" tätig und konnte zusätzlich zahlreiche Erfahrungen im Projektmanagement sammeln. Unter anderem war er bereits 3 Jahre für die Stadt Geiselhöring als Projektleiter "Stadtentwicklung" tätig. In der Regel arbeitet Klebensberger in der zweiten Wochenhälfte für die ILE Laber. Bei Fragen, Anregungen oder Wünschen erreichen Sie Stefan Klebensberger am besten per E-Mail: info@ILE-Laber.de
Previous slide
Next slide

Handlungsfelder 2023

Regionalbudget

Mit der Förderung von Kleinprojekten setzt sich die ILE Laber für eine attraktive und lebenswerte Region ein.
Mehr erfahren

Themen und Projekte

Die ILE Laber arbeitet stets an verschiedenen Projekten, Maßnahmen und Konzepten für die ILE-Region.
Mehr erfahren

Benefizveranstaltung "Labertaler Kulturabend"

Der "Labertaler Kulturabend" in Perkam war ein voller Erfolg. Danke an alle Beteiligten für diesen schönen Abend dahoam im Labertal! Wir freuen uns schon auf den nächsten Kulturabend im Herbst 2025!
Mehr erfahren

Kommunale Zusammenarbeit

Durch die kommunale Zusammenarbeit als ILE Laber können auch Einsparungen in verschiedenen Bereichen der Kommunen erzielt werden. Dazu tauschen sich die Geschäftsleiter der Stadt Geiselhöring, der Gemeinden Laberweinting und Mallersdorf-Pfaffenberg sowie der Verwaltungsgemeinschaft Rain auch dieses Jahr wieder aus und versuchen mögliche Optimierungen zu eruieren.

Öffentlichkeitsarbeit, Website & Social Media

Besonders am Herzen liegt es uns, unsere Tätigkeit möglichst transparent zu gestalten und Sie stets auf dem Laufenden über unsere Tätigkeiten, sowie Maßnahmen, Aktionen und Veranstaltungen zu halten. Deswegen nutzen wir einen breiten Marketing-Mix. Gerne informieren wir Sie in der Presse, den Gemeindemagazinen & -Apps, auf unserer Website und den Social Media-Kanälen Facebook & Instagram.

Imagefilm

Im Jahr 2023 hat der Videograph Patrick Karl in enger Zusammenarbeit mit der ILE Laber einen Imagefilm über das Gebiet der ILE Laber gedreht. Lassen Sie sich begeistern von einzigartigen Szenen aus unserer Heimat!
Jetzt anschauen
Das Ziel der Integrierten Ländlichen Entwicklung Laber ist die Region strukturell und langfristig zu stärken.

Die Region

Im Landesentwicklungsprogramm ist das gesamte ILE-Gebiet als „Allgemeiner Ländlicher Raum“ definiert. Die Kleine Laber durchfließt die gesamte Region von Westen nach Nordosten, bis diese in Atting in die Große Laber mündet. Sie ist namensgebend für die ILE Laber, weil sie sich wie ein grünes Band durch alle sieben Kommunen zieht. Beim Tal der Kleinen Laber im Bereich der ILE Laber handelt es sich um einen naturnahen, reich strukturierten, störungsarmen Flusslauf und dem zugehörigen Talraum mit sehr guter Naturausstattung abseits städtischer Siedlungsschwerpunkte.

Zahlen, Daten, Fakten zur ILE Laber

26.000

Bürgerinnen & Bürger

7

beteiligte Gemeinden

310 qkm

Gesamtfläche

Beteiligte Gemeinden